Gut hoeren bedeutet Lebensqualitaet

Grenzenloser TV- und Musikgenuss

Ganz gleich ob Lieblingskrimi, Quizshow oder Sportsendung: Mit dem Set 840-TV kann man Fernsehabende in seiner Wahllautstärke genießen. Das Hörsystem des Audiospezialisten Sennheiser garantiert einen hervorragenden Stereoklang, der sich individuell auf das Hörvermögen einstellen lässt. Und das ganz ohne Kabel: Per Funk wird das Audiosignal bis zu einer Entfernung von 100 Metern zum Hörer übertragen. So bietet das Set 840-TV volle Bewegungsfreiheit. Neben der Kinnbügel-Version ist das Hörsystem als Set 840 S auch für die Nutzung mit Hörgeräten oder Kopfhörern erhältlich.




Fernsehen und Musik entspannt genießen

Mit Familie oder Freunden einen gemeinsamen Fernsehabend verbringen: Das hört sich gemütlich an, kann aber auch seine Tücken haben. Insbesondere dann, wenn man den Fernsehton in der richtigen Lautstärke und der optimalen Klangeinstellung genießen möchte. Den Mitzuschauern ist der Ton viel zu laut, während man selbst kaum die Dialoge verstehen kann. Aus diesem Grund kann das Set 840-TV von Sennheiser an das persönliche Hörempfinden des Nutzers angepasst werden – unabhängig von den Toneinstellungen des Fernsehgerätes. So können alle Menschen vor dem Bildschirm laute und leise Szenen in optimaler Klangqualität mitverfolgen: Entweder mit dem Set 840-TV – auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt – oder über die Lautsprecher des Fernsehgeräts.

Kabelloser Klanggenuss

Beim Fußballtor aufspringen oder zwischendurch mal in die Küche gehen? Dank Funktechnologie kein Problem. Das Set 840-TV überträgt den Ton selbst durch Wände hindurch. Einmal an die Audioquelle angeschlossen übermittelt der Sender des Hörsystems die Funksignale automatisch zum Hörer. Dabei ist das Funk-Set besonders gut für die Nutzung mit Plasmabildschirmen geeignet, da keine Übertragungsstörungen durch die Infrarotstrahlung des Fernsehers auftreten können.

Und nicht nur der Fernsehton kann mit dem Kinnbügelhörer empfangen werden – auch Musik aus der Stereoanlage oder dem Radio werden in erstklassiger Audioqualität wiedergegeben. Dabei reicht der Empfangsradius bis zu einer Entfernung von 100 Metern. So kann man selbst im Garten die Lieblings-CD hören. Und das stundenlang: Denn mit weichen, beweglichen Ohrpolstern und einem Gewicht von nur 68 Gramm sitzt der Kinnbügelhörer auch nach langem Tragen noch bequem im Ohr. Ein leistungsstarker Lithium-Polymer-Akku garantiert dabei bis zu neun Stunden ununterbrochenen Betrieb, sei es beim Fernsehen oder Musik hören.

Einfach richtig einstellen

Ergonomische Bedienelemente und visuelle Rückmeldungen einzelner Bedienvorgänge machen die Handhabung des Set 840-TV denkbar einfach. Die Lautstärke lässt sich über einen Drehregler direkt am Hörer einstellen. Auch die Balance, die Lautstärkeverteilung zwischen rechtem und linkem Ohr, kann am Empfänger reguliert werden. Darüber hinaus verfügt das Funk-Set über Höreinstellungen, die je nach Bedarf zugeschaltet werden können. Diese verbessern insbesondere die Sprachverständlichkeit. „Eine optimale Sprachverständlichkeit ist beim Fernsehen besonders wichtig. Schließlich sollte man alle Dialoge klar und deutlich verstehen können“, erklärt Oliver Berg, Produktmanager für Audiologie-Produkte bei Sennheiser. „Beim Set 840-TV gleicht eine zuschaltbare Kompression die als unangenehm empfundenen Lautstärkeunterschiede zwischen leisen und lauten Passagen aus, eine individuell wählbare Anhebung der Höhen rückt für Menschen mit Hörschwäche zudem die Sprache wieder in den akustischen Mittelpunkt.“

Eingeschaltet wird der Empfänger automatisch, sobald die Kinnbügel am Hörer gespreizt werden. Zum Aufladen wird der Empfänger einfach in die Ladeschale gestellt – der Ladevorgang beginnt sofort, egal, in welche Richtung der Hörer beim Einsetzen zeigt. Und auch bei der Funkeinstellung kann der Nutzer ganz unkompliziert per Schieberegler am Sender zwischen drei verschiedenen Übertragungskanälen wählen.

Perfekter Ton auch für Hörgeräteträger

Auch Hörgeräteträger können die Vorteile des TV-Hörsystems genießen. Die Produktvariante Set 840 S wurde speziell für die Nutzung mit Hörgeräten mit T-Spule entwickelt. Die Vorteile des Hörsystems sind die gleichen wie beim Kinnbügelhörer: Das Set 840 S überzeugt durch individuell regulierbaren Klang, eine einfache Handhabung und elegantes Aussehen. Wichtigster Unterschied: Mit Hilfe einer mitgelieferten Induktionsschlinge wird der Klang vom Empfänger zum Hörgerät übertragen. Alternativ sind auch Induktionsplättchen und Kopfhörer an den leichten Empfänger anschließbar. So steht einem gemütlichen Fernsehabend mit Freunden nichts mehr im Weg.